Park Appartments, Potsdam

Dienstag, 29. September 2020 16:25

Nicht dass Sie denken wir wären verschollen. Wir haben - wie die meisten Kollegen - gut zu tun; und daher fehlte ein wenig die Musse.

Mit diesem Post veröffentlichen wir unser Vorhaben Park Apartments in Potsdam Rehbrücke. Wir wurden durch das Vorhaben quasi mit vererbt, da unsere vorherigen Auftraggeber das Projekt an die österreichische AG Eyemaxx veräussert hatten.


Die Planungsaufgabe war trotz hoher, baulicher Verdichtung und einer weitgehenden Unterbauung durch eine Tiefgarage eine Freianlage mit Aufenthaltsqualität zu entwickeln. Und das selbstverständlich zu sehr geringen Kosten.

Wir sind dabei wie folgt vorgegangen:

a/ eine möglichst an den natürlichen Bodenhorizonten orientierte Überbauung der Tiefgarage mit wenig Dachbegrünungs - Technik

b/ ein dezentrales Konzept für die Spielangebote mit einer Geräteauswahl der Firma Hammer aus Kloster Lehnin in Brandenburg (die Zwerge haben diverse Angebote verteilt auf dem gesamten Grundstück bekommen)

c/ ein sehr klares und einfaches Erschliessungskonzept, bei dem wir die Freiräume optisch vergrössert haben, indem wir z. B. die Terrassen und die Traufstreifen aus dem gleichen Material gebaut haben.